By 

Die Zusammenarbeit mit den Kommunen

Im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtsverbände im Kreis Gütersloh sind die Fachberatungen für Senioren und Ehrenamtsarbeit verbandsübergreifend an der Gestaltung und Vernetzung der offenen Seniorenarbeit, der Pflege- und Wohnberatung sowie der kommunalen Pflegeplanung im Kreis Gütersloh beteiligt. Grundlage ist die gemeinsam vom Kreis Gütersloh, den kreisangehörigen Kommunen und den Wohlfahrtsverbänden geschlossene Rahmenvereinbarung über die Gestaltung der Lebenssituation für und mit ältere(n) Menschen im Kreis Gütersloh. Ziel ist die dauerhafte Sicherstellung einer bedarfsgerechten, ortsnahen, flächendeckenden und finanzierbaren Versorgung älterer, hilfe- und pflegebedürftiger Menschen im Kreis.

Projekte der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtsverbände im Kreis Gütersloh

Datenbank „sinfodie“
(Senioreninformationsdienst)
Als gemeinsame Initiative der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtsverbände im Kreis Gütersloh haben die Fachberatungen den SeniorenlNFODIEnst (sinfodie) im Kreis Gütersloh aufgebaut.
Die gemeinsame Datenbank gibt eine Übersicht über Angebote für junge und ältere, aktive und hilfsbedürftige Senioren im Kreis Gütersloh sowie über mögliche Einsatzfelder für ehrenamtliches Engagement.
Sinfodie informiert auch über Fortbildungsangebote für Ehrenamtliche und an ehrenamtlichem Engagement Interessierte.

Web: sinfodie.de

 

Besuchsdienste für ältere Menschen
Mit weiteren Partnern vor Ort bieten die Fachberatungen der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtsverbände im Kreis Gütersloh verbands-
übergreifende ehrenamtliche Besuchsdienste für ältere Menschen an. Mit dem Besuchsdienst soll älteren Menschen, die nicht mehr mobil sind, die allein und oder hilfsbedürftig sind, für einige Stunden in der Woche Lebensfreude und Gesellschaft geboten werden, um Vereinsamung zu verhindern.

Die AWO Stabsstelle Senioren- und Ehrenamtsarbeit koordiniert die folgenden Besuchsdienste:

Besuchsdienst Borgholzhausen
Kreisfamilienzentrum im Bürgerhaus
Masch 2a
33829 Borgholzhausen
Tel: 05425/ 93 28 96
Mobil: 0170/ 2 25 21 93

Besuchsdienst Harsewinkel
Familienzentrum miniMAXI
Prozessionsweg 20
33428 Harsewinkel
Tel: 05247 / 40 63 41

Besuchsdienst Versmold
Ehrenamtsbörse im Haus der Familie
Altstadtstr. 4
33775 Versmold
Tel: 05423/ 93 02 08

 

Versmolder Taschengeldbörse
Die Versmolder Taschengeldbörse vermittelt zwischen älteren Menschen, die haushaltsbezogene Hilfen benötigen und Jugendlichen, die entsprechende Unterstützung gegen ein Taschengeld anbieten wollen.

Die Versmolder Taschengeldbörse ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Versmold und der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtsverbände im Kreis Gütersloh.

Haus der Familie
Altstadtstraße 4
Tel: 05423/ 93 02 08

 

Infotreff für Seniorinnen und Senioren und Menschen mit Handicaps
Der Infotreff ist eine ehrenamtliche Anlaufstelle für ältere Menschen im Stadtteil Rövekamp, die Informationen, Beratung und Unterstützung anbietet und organisiert.

Der Infotreff ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Harsewinkel, der AG der Freien Wohlfahrtsverbände im Kreis Gütersloh und der AWO Gemeinwesenarbeit.

Stadtteiltreff OASE
Goethestraße 18
33428 Harsewinkel
Tel: 05247/ 26 64
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Kontakt

Doris Weißer
Stabsstelle Senioren- und Ehrenamtsarbeit

Böhmerstraße 13
33330 Gütersloh

Tel: 05241/ 90 35 16
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

By 

Das Zeitwerk - für das Leben im Alter

Das Zeitwerk ist eine gemeinsame Initiative vom AWO Kreisverband Gütersloh e.V. und Caritasverband für den Kreis Gütersloh e.V. im Kreis Gütersloh.

Das Zeitwerk hat zum Ziel, älteren, insbesondere hilfsbedürftigen älteren Menschen mit eingeschränkter Mobilität ein höchstmögliches Maß an selbstständiger Lebensführung in der häuslichen Umgebung zu ermöglichen.

Ein weiteres Ziel ist die Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements in diesem Bereich.
Unter dem Dach des Zeitwerks werden ehrenamtliche Dienstleistungen und Unterstützungsangebote für ältere Menschen vernetzt und aufgebaut.

 

Formularhilfe
Im kreisweiten Projekt Formularhilfe bieten Ehrenamtliche den älteren Menschen eine Unterstützung beim Verstehen und Ausfüllen von Formularen und Bescheiden und unterstützen sie im Umgang mit Behörden und Ämtern.

 

Kontakt

Zeitwerk
Tel: 0800/ 3 07 30 70

 

 

 

By 

Die Seniorenbegegnungszentren

Geselligkeit, Nachbarschaft, miteinander reden und aktiv sein, das steht im Vordergrund der Senioren- und Ehrenamtsarbeit in den Seniorenbegegnungszentren der Ortsvereine.

Die Seniorenbegegnungszentren in den AWO Ortsvereinen sind Orte der Begegnung und der Hilfe. Sie bieten soziale Beratung, gesellige Veranstaltungen, Seniorenreisen, Gymnastik und andere Hobbyangebote sowie Fußpflege.

Generationsübergreifende Projekte, inklusive Begegnungen und Angebote für ältere Migranten ergänzen das Programm.

Den ehrenamtlich geführten Begegnungszentren kommt infolge der demografischen und gesellschaftlichen Entwicklung eine besondere Bedeutung als niedrigschwellige Anlaufstellen in Wohnortnähe für alle Fragen rund ums Thema Älterwerden zu. Bei Bedarf vermitteln sie an professionelle Dienste weiter.

Die Räume der Begegnungszentren stehen Vereinen, Organisationen, Selbsthilfegruppen und Gesprächskreisen für Versammlungen und Veranstaltungen offen.

Die Seniorenbegegnungszentren und -gruppen der AWO im Kreis Gütersloh werden von den Ortsvereinen unterhalten. Die Adressen sind im Folgenden aufgeführt.

Eine Kleiderstube für bedürftige Menschen gibt es im Begegnungszentrum in Werther.

Eine Kreativ- und Reparaturwerkstatt für Jung und Alt unterhält der Ortsverein Verl.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Seniorenbegegnungszentren haben immer ein „offenes Ohr“ für Ihre Fragen.

 

Die Anschriften der Seniorenbegegnungszentren:

Borgholzhausen

Senioren- und Ehrenamtsarbeit
c/o Angela Tubbesing
Barnhauserstr. 46
33829 Borgholzhausen
Tel: 05425/ 58 20
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Gütersloh

Senioren- und Ehrenamtsarbeit
Avenwedde - Friedrichsdorf
c/o Annette Gocht
Nikolausweg 2
33335 Gütersloh
Tel: 0157/ 53 62 70 12
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AWO Stadtteilcafe Gütersloh
Böhmerstr. 13
33330 Gütersloh
Mobil: 0170/ 2 24 89 20
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: awo-ortsverein-guetersloh.de

Seniorenbegegnungszentrum Spexard
Alte Buschstr. 1
33332 Gütersloh
Tel: 05241/ 5 15 26

Seniorenbegegnungszentrum lsselhorst
Haller Str. 104
33334 Gütersloh
Tel: 05241/ 6 75 77

 

Halle

Seniorenbegegnungszentrum Künsebeck
Talstr. 16
33790 Halle
Tel: 05201/ 7 05 75

 

Langenberg

Senioren- und Ehrenamtsarbeit
c/o Daniela Maria Kriegel
Grenzweg 3
33449 Langenberg
Mobil: 0151/41442061
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Rheda-Wiedenbrück

Senioren- und Ehrenamtsarbeit
c/o Dirk Kursim
Wilhelmstr. 35
33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel: 05242/ 40 40 30
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Schloß Holte-Stukenbrock

AWO-Treff
Holter Str. 266
33758 Schloß Holte -Stukenbrock
Tel. 05207/ 9 56 30 10
Mobil: 0151/ 10 13 12 51
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Steinhagen

Senioren- und Ehrenamtsarbeit
c/o Dietmar Moritz
Menzelweg 3
33803 Steinhagen
Tel: 05204/ 38 50
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: awo-ortsverein-steinhagen.de

 

Verl

Senioren- und Ehrenamtsarbeit
c/o Udo Fuchs
Reuterstr. 45
33415 Verl
Tel: 05346/ 8 24 17
Mobil: 0160/ 6 67 51 45
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Versmold

Haus der Familie
Altstadtstr. 4
33775 Versmold
Tel: 05423/ 4 90 36
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: awoversmold.de

 

Werther

Seniorenbegegnungszentrum
Engerstr. 2
33824 Werther
Tel: 05203/ 29 63 65
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

By 

Die AWO-thek

Die AWO-thek richtet sich in erster Linie an Menschen, die sich nach der Berufsphase mit Eintritt in den Ruhestand neu orientieren, Neues lernen, Kontakte knüpfen, und eigene Kenntnisse und Erfahrungen weitergeben wollen, aber auch Verantwortung für andere übernehmen wollen.

Unter Federführung der Stabsstelle Senioren- und Ehrenamtsarbeit werden innovative Konzepte für Jung und Alt entwickelt und eigene Projekte durchgeführt.

Die Projekte werden zum Teil selbst organisiert von Ehrenamtlichen, zum Teil angelehnt an professionelle Einrichtung und Dienste.

 

Kontakt

Doris Weißer
Stabsstelle Senioren- und Ehrenamtsarbeit

Böhmerstraße 13
33330 Gütersloh

Tel: 05241/ 90 35 16
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Angebote für Menschen, die sich (im Austausch mit anderen) mit der eigenen Lebensgeschichte und mit dem Älter werden beschäftigen möchten:

FRIDA- Frauen in der AWO
Orientierung und Motivierung für Frauen in der Lebensmitte: Seminare und selbst organisierte Freizeitangebote von und für Frauen, die das Älter werden gemeinsam gestalten möchten

Geschichten, die das Leben schreibt
Biografiearbeit und „kreative“ Erzählwerkstatt

 

Kulturelle und kreative Angebote:

Die Welt der Farben
Aquarellkurse in Kooperation mit der VHS Gütersloh

Die Sütterlin-Schreibstube
Übersetzer der Vergangenheit
Die ehrenamtliche Sütterlin-Schreibstube ist ein Angebot für Menschen, die sich mit der altdeutschen Schrift wieder beschäftigen oder sie neu kennenlernen möchten. Alte Schriftstücke wie Urkunden, Rezepte, Briefe und andere handschriftliche Erinnerungen werden in lateinische Schrift „übersetzt“. Sütterlin-Schreibstuben werden in den Ortsvereinen Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück angeboten.

Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Angebote für Menschen mit Interesse an (neuen) Medien:

Computerwerkstatt für Senioren
In den ehrenamtlich begleiteten Gruppenangeboten können ältere Menschen den aktiven Umgang mit Computer und Internet (kennen-)lernen. Sie bestimmen selbst Inhalte, Lerntempo und Methoden. Engagierte Ehrenamtliche stehen mit Rat und Tat zur Seite.
Anmeldung: Tel. 05241/ 90 35 19

Hört! Hört! - Radio von Senioren nicht nur für Senioren
Senioren produzieren eine monatliche Bürgerfunksendung in Eigenregie und Teamarbeit.

 

 

Angebote für Menschen, die so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung selbstständig leben möchten:

In Zusammenarbeit mit der Wohnberatungsagentur werden die folgenden Projekte angeboten:

Die AWO-Wichtel
Ehrenamtliche übernehmen kleine Reparaturen für ältere und behinderte Menschen im Kreis Gütersloh. Vermittlungsstellen gibt es in nahezu allen Kommunen des Kreises.

Werkstatt für Jung und Alt
Hilfe zur Selbsthilfe bietet die AWO Werkstatt für Jung und Alt. Geflüchtete sind herzlich willkommen! In der Wichtelwerkstatt können interessierte Bastler mit ehrenamtlicher Unterstützung ihre eigenen Ideen Vorhaben umsetzen, handwerkliche Fähigkeiten entdecken und weiterentwickeln.

AWO Werkstatt für Jung und Alt
in der Stadt Verl
AWO Ortsverein Verl
Oesterwieherstr. 152
33415 Verl
Tel: 05246/ 63 20

Werkstatt für Jung und Alt
in der Stadt Harsewinkel
Nordstr. 1
33428 Harsewinkel
Gemeinwesenarbeit
Tel: 05247/ 24 65

Quartierspaziergänge
Auf dem Weg zu einem barrierefreien Wohnumfeld führt die AWO für und mit Kommunen fachlich begleitete Quartiersspaziergänge mit Bürger/innen durch.

Schulung für Mitarbeiter*innen im Einzelhandel zum Thema Demenz
In Kooperation mit dem Demenzservicezentrum OWL bietet die AWO in den Kommunen Schulungen für den Umgang mit dementen Menschen an.

Wohnberatungstage
Die Wohnberatungsagentur bietet in den Kommunen im Kreis Gütersloh individuelle Beratung und Informationsveranstaltungen an.

 

Generationsübergreifende Angebote, auch in Zusammenarbeit mit Schulen im Kreis Gütersloh:

brotzeit - Frühstück, Begleitung und mehr
Das Projekt richtet sich an Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen regelmäßig ohne Frühstück in die Schule kommen. An festen Wochentagen wird in der Schule ein kostenloses Frühstück ehrenamtlich angeboten.
Die Lebensmittel werden von ortsansässigen Bäckereien und Lebensmittelläden gespendet. Ergänzend werden Lesebegleitung- und förderung angeboten.

Das Projekt „brotzeit“ wird an den folgenden Schulen angeboten:

Gütersloh
Grundschule Avenwedde-Bahnhof

Harsewinkel
St. Johannes-Schule
Löwenzahnschule
Kardinal-von-Galen-Schule

Verl
St. Georg-Schule, kath. Grundschule

Schloß Holte-Stukenbrock
Michaelschule

 

Ehrenamtliche in der Offenen Ganztagsschule
- Der geflügelte Bleistift -

Mit dem Projekt möchte die AWO Jungen und Mädchen durch spielerische Aktionen für das Lesen und Schreiben begeistern.

 

Berufseinstiegshilfe
Mit ihrer Berufs- und Lebenserfahrung unterstützen und begleiten ehrenamtliche Senioren Schülerinnen und Schüler beim Übergang von der Schule in den Beruf.

 

Patenprojekt „Menschen stärken Menschen“
Ehrenamtlich Aktive engagieren sich als Paten in Spielgruppen, als Leihgroßeltern, geben Unterstützung bei sprachlichen Problemen, helfen Geflüchteten dabei sich im Stadtteil zurechtzufinden oder bieten die Vermittlung erster Sprachkenntnisse an.
Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Koordination Patenprojekt
„Menschen stärken Menschen“
Jana Deriglasow
AWO Kreisverband Gütersloh e.V.
Böhmerstraße 13
33330 Gütersloh
Tel: 05241/ 90 35 22
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

By 

Senioren- und Ehrenamtsarbeit

Ehrenamtliches Engagement ist tief verwurzelt in der Tradition der AWO und nimmt in der Verbandsstruktur seit jeher einen großen Raum ein. Engagierte Menschen sind ehrenamtlich in allen Untergliederungen, in der AWO-thek, in den Einrichtungen und sozialen Diensten aktiv.
Sie bringen ihre eigenen Wünsche, Kenntnisse und Ideen ein, geben Erfahrungen weiter und übernehmen vielfältige Aufgaben in allen Bereichen. Ehrenamtliche und Hauptamtliche arbeiten dabei Hand in Hand.

Ein besonderer Arbeitsschwerpunkt der AWO im Kreis Gütersloh ist die Senioren- und Ehrenamtsarbeit. Viele Menschen bleiben bis ins hohe Alter fit und mobil. Immer mehr Menschen sind andererseits hochbetagt und benötigen Unterstützung.

Die Angebote und Einrichtungen der Offenen Seniorenarbeit orientieren sich an den unterschiedlichen Bedürfnissen und Lebensgewohnheiten der älteren Menschen. Sie sollen Menschen dabei unterstützen, ein möglichst selbstständiges und selbstbestimmtes Leben in der gewohnten Umgebung führen zu können. Sie sind vorrangig auf Prävention, Erhalt der Selbständigkeit, Selbstbestimmung im Alter und selbständige Lebensführung ausgerichtet.

Die AWO bietet den Ehrenamtlichen fachliche und organisatorische Beratung und Begleitung, Unterstützung und Koordination sowie ein eigenes Fortbildungsprogramm.

 

Kontakt

Doris Weißer
Stabsstelle Senioren- und Ehrenamtsarbeit
Tel: 05241/ 90 35 16
Mobil: 0151/ 14 95 32 42
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
 
Ehrenamtliche Angebote
Wohnberatungsagentur