Stellengesuche Migrationsarbeit

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von People of Color, Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte, Menschen der LGBTQIA+-Community sowie allen Menschen, die rassistische oder gesellschaftliche Ausgrenzung erfahren. Anerkannt schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Die Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Gütersloh e. V., sucht zum 01.10.2024 eine:n Sozialarbeiter:in/Sozialpädagog:in für den Bereich Migration und Integration (32 Std./Woche)

 

Arbeitsbereiche, Stundenanzahl und Standorte:

  • Fachberatung Migration und Integration (9 Wochenstunden) - Böhmerstr. 13, 33330 Gütersloh
  • Integrationsagentur (23 Wochenstunden) - Königstr. 52, 33330 Gütersloh

 

Ihre Arbeitsbereiche:

Fachberatung Migration und Integration:

Als Teil der Abteilung Jugend, Bildung und Soziales ist die Fachberatung zuständig für die Leitung und Koordination des Bereichs Migration und Integration. Der Bereich Migration und Integration besteht aus insgesamt 9 Flüchtlings- und Migrationssozialberatungen an verschiedenen Standorten in Stadt und Kreis Gütersloh, der Gemeinwesenarbeit in Harsewinkel, dem Gesundheitsprojekt „Gütersloher interkulturelle Gesundheitslots:innen“, der Integrationsagentur sowie der Servicestelle Antidiskriminierungsarbeit.

Die Aufgaben der Fachberatung sind:

  • Beratung und fachliche Anleitung der Kolleg:innen im Bereich Migration und Integration
  • Entwicklung interner Qualitätsstrukturen im Bereich Migration und Integration
  • Personalauswahl und Einarbeitung neuer Kolleg:innen im Bereich Migration und Integration
  • Beantragung, Verwaltung und Abrechnung von Drittmitteln bei Land, Bund und Kommunen
  • Netzwerkarbeit
  • Mitarbeit in fachbezogenen Arbeitskreisen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Mehr Informationen zum Bereich Migration und Integration des AWO Kreisverband Gütersloh e. V. finden Sie auf unserer Homepage.

 

Integrationsagentur:

Als landesgefördertes Programm ist die Integrationsagentur (IA) ein unabhängiges Angebot des AWO Kreisverband Gütersloh e. V., welches auf strukturelle Integrationsförderung in Stadt und Kreis Gütersloh abzielt. Zielgruppe sind alle (zugewanderten) Menschen, Ämter und Behörden oder andere Einrichtungen mit migrationsspezifischen Anliegen. Das Ziel der Integrationsagentur ist die Förderung von Teilhabe und Chancengleichheit aller Menschen unabhängig von ihrer Herkunft.

Die Aufgaben der Integrationsagentur sind:

  • Bildungs- und Projektarbeit, u. a. Schulung und Begleitung von Fachkräften zu (intersektional) rassistischer Diskriminierung
  • Koordination des Gütersloher Netzwerks „Rassismus_verlernen“ zusammen mit der Servicestelle Antidiskriminierungsarbeit
  • Beantragung, Verwaltung und Abrechnung von Drittmitteln
  • Begleitung und Vernetzung von Migrant:innenselbstorganisationen und Ehrenamtlichen
  • Netzwerkarbeit
  • Mitarbeit in fachbezogenen Arbeitskreisen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Mehr Informationen zu den Integrationsagenturen NRW finden Sie auf unserer Homepage sowie hier.

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium (Dipl.-Pädagogik, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaft etc. (B. A./M. A.))
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich Migration und Integration
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in Leitungstätigkeiten

 

Wir bieten Ihnen:

  • Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • Arbeiten im Team
  • Vergütung nach TV AWO NRW, Gehaltsgruppe 10
  • Umfangreiche und bedarfsgerechte Fort- und Weiterbildung
  • 30 Tage Jahresurlaub, Regenerationstag, Jahressonderzahlung etc.
  • Betriebliche Altersversorgung nach tarifvertraglichen Regelungen
  • Jobrad

 

Weitere Infos & Kontakt:

Kai Treptow
Stellvertretender Geschäftsführer
Abteilungsleitung Jugend, Bildung und Soziales

Tel.: 05241 - 90 35 25
Mobil: 0179 - 79 94 243

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Alena Hülsmann
Fachberatung Migration und Integration

Telefon: 05241 - 70 80 487
Mobil: 0170 - 48 27 302

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.



 

Die Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Gütersloh e. V., sucht zum 01.09.2024 eine:n Sozialarbeiter:in/Sozialpädagog:in für die Beratung von Neuzugewanderten in Schloß Holte-Stukenbrock (30 Std./Woche)

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Individuelle, rechtskreisübergreifende Beratung und Unterstützung von Neuzugewanderten
  • Mitarbeit in themenbezogenen Arbeitskreisen und Netzwerken
  • Zusammenarbeit mit kommunalen und kreisweiten Akteur:innen aus dem Arbeitsfeld Migration und Integration
  • Falldokumentation

 

Mögliche Themen der Beratung können sein:

  • Asyl- und aufenthaltsrechtliche Fragen
  • Psychosoziale Themen: Allgemeine Unterstützung von und Hilfestellung für Menschen in (vorübergehenden) schwierigen und/oder belastenden Lebenssituationen (z. B.: Gewalterfahrungen, Schwierigkeiten im interkulturellen Alltag, Rassismus- und Diskriminierungserfahrungen, familiäre Themen, Perspektiven und Lebensentwürfe etc.)
  • Unterstützung im Kontakt zu Behörden und Institutionen
  • Beratung bei Fragen
  • zum Zugang zu Deutsch- und Integrationskursen
  • zur Sicherung des Lebensunterhalts
  • zu Gesundheitsangelegenheiten
  • zu Wohnsitzverpflichtungen und Wohnraumsuche
  • zu Arbeit und Ausbildung
  • Weitervermittlung an andere Fachberatungsstellen, Rechtsanwält:innen, Psycholog:innen und Ärzt:innen

 

Ihre Stundenanzahl:

  • 30 Wochenstunden

 

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Studium (Dipl.-Pädagogik, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaft etc. (B. A./M. A.))
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in dem Arbeitsbereich bzw. im Beratungsbereich
  • Wünschenswert sind Fremdsprachenkenntnisse

 

Wir bieten Ihnen:

  • Arbeiten im Team
  • Vergütung nach TV AWO NRW, Gehaltsgruppe 9
  • Einbindung in umfangreiche Qualitätsstrukturen (Fachberatung, Arbeitskreise, internes Fortbildungsprogramm, Supervision, rechtliche Fallberatung, kollegiale Fallberatung etc.)
  • 30 Tage Jahresurlaub, Regenerationstag, Jahressonderzahlung etc.
  • Betriebliche Altersversorgung nach tarifvertraglichen Regelungen
  • Jobrad

 

Weitere Infos & Kontakt:

Alena Hülsmann
Fachberatung Migration und Integration

Telefon: 05241-7080487
Mobil: 0170-4827302

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

 

Die Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Gütersloh e. V., sucht zum ab sofort eine:n Sozialarbeiter:in/Sozialpädagog:in für das Case Management im Rahmen des Kommunalen Integrationsmanagements in der Stadt Verl (39 Std./Woche)

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Unterstützung des Integrationsprozesses von Neuzugewanderten durch rechtskreisübergreifende, individuelle und ergebnisoffene Beratung und Begleitung (Case Management)
  • Zusammenarbeit mit relevanten kommunalen und kreisweiten Akteur:innen aus dem Arbeitsfeld Migration und Integration
  • Dokumentation der eigenen Tätigkeit und Erstellung von Fallberichten
  • Mitarbeit in themenbezogenen Arbeitskreisen und Netzwerken
  • Evaluierung struktureller Hindernisse im Integrationsprozess

 

Mögliche Themen der Beratung können sein:

  • Asyl- und aufenthaltsrechtliche Fragen
  • Psychosoziale Themen: Allgemeine Unterstützung von und Hilfestellung für Menschen in (vorübergehenden) schwierigen und/oder belastenden Lebenssituationen (z. B.: Gewalterfahrungen, Schwierigkeiten im interkulturellen Alltag, Rassismus- und Diskriminierungserfahrungen, familiäre Themen, Perspektiven und Lebensentwürfe etc.)
  • Unterstützung im Kontakt zu Behörden und Institutionen
  • Beratung bei Fragen
  • zum Zugang zu Deutsch- und Integrationskursen
  • zur Sicherung des Lebensunterhalts
  • zu Gesundheitsangelegenheiten
  • zu Wohnsitzverpflichtungen und Wohnraumsuche
  • zu Arbeit und Ausbildung
  • Weitervermittlung an andere Fachberatungsstellen, Rechtsanwält:innen, Psycholog:innen und Ärzt:innen

 

Ihre Stundenanzahl:

  • 39 Wochenstunden

 

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Studium (Dipl.-Pädagogik, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaft etc. (B. A./M. A.))
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in dem Arbeitsbereich bzw. im Beratungsbereich
  • Wünschenswert sind Fremdsprachenkenntnisse

 

Wir bieten Ihnen:

  • Arbeiten im Team
  • Vergütung nach TV AWO NRW, Gehaltsgruppe 9
  • Einbindung in umfangreiche Qualitätsstrukturen (Fachberatung, Arbeitskreise, internes Fortbildungsprogramm, Supervision, rechtliche Fallberatung, kollegiale Fallberatung etc.)
  • 30 Tage Jahresurlaub, Regenerationstag, Jahressonderzahlung etc.
  • Betriebliche Altersversorgung nach tarifvertraglichen Regelungen
  • Jobrad

 

Weitere Infos & Kontakt:

Alena Hülsmann
Fachberatung Migration und Integration

Telefon: 05241 - 70 80 487
Mobil: 0170 - 48 27 302

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.